Wenn wegen der Corona-Krise Kneipen und Stadien leer bleiben, trifft das heimische Brauer hart. Viele sind finanziell angezählt, weil der Handel ihr schönes Bier rabattiert und der Bierdurst der Deutschen seit 1993 um 17,8 Prozent gesunken ist.

In Nordrhein-Westfalen allerdings blicken viele Brauer der Krise etwas gelassener entgegen. Das verdanken sie Michael Hollmann (62), Ex-Chef des Getränkekonzerns Brau und Brunnen, Co-Eigner der Altbiermarke Bolten und Boss des Brauereiverbands NRW.

Vergangenes Jahr verschmolzen die Biermacher zwei Branchenverbände. Der liquidierte Verband besaß eine mit etwa 50 Millionen Euro gefüllte Streikkasse. Kleinere Brauereien wie Hollmanns Bolten setzten durch, dass das Geld ausgeschüttet wird – gegen den Willen der Großen wie Bitburger (in NRW mit König Pilsener vertreten) oder Radeberger (Kronen, Brinkhoff's) aus dem Oetker-Konzern.

Manchem kleineren Brauer brachte das einen Sonderertrag ein, der den jährlichen Betriebsgewinn um das Mehrfache übertraf. Die

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!