Geht es bei VW um Elektromobilität oder autonomes Fahren, übernimmt KonzernchefHerbert Diess (60) persönlich. Auf diesen Feldern entscheidet sich schließlich die Zukunft der Autokonzerne. Als er jedoch Ende 2017 eine Allianz mit BMW anstrebte, sprach er nicht CEO Harald Krüger (53) an, sondern verhandelte mit Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich (58). Der unterzeichnete schließlich auch die Absichtserklärung für eine Kooperation beim autonomen Fahren – allerdings mit dem künftigen Daimler-Chef Ola Källenius (49). Fröhlich und Kollegen hatten sich gegen Volkswagen entschieden.

So ist es auch, wenn BMW und Daimler über die gemeinsame Entwicklung von Elektroautos diskutieren: Klaus Fröhlich führt die Gespräche (siehe Kasten "Billigstromer").

Und als im November 2018 die Spitzen der Autoindustrie in Berlin um eine gemeinsame Position im Dieselstreit mit der Bundesregierung rangen, attackierte nicht Harald Krüger Daimler-Boss Dieter Zetsche (65) ob dessen Unentschlossenheit: "Wie, Herr Zetsche,

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!