Wolfgang Reitzle (70) ist eigentlich zufrieden mit seiner Bilanz bei Bogner. Der Chefkontrolleur der Dax-Konzerne Linde und Continental hatte im Januar 2018 auch die Aufsicht über den Sportmodehersteller übernommen, ein Freundschaftsdienst für Eigentümer Willy Bogner (77). Reitzle stellte den Vorstand neu auf, stoppte den Abschwung.

Anfang September streifte der Multiaufsichtsrat das Amt dann aber ab; und das nicht nur, weil er ein wenig mehr Zeit fürs Private wollte. Reitzle verstörten die Nebelschwaden rund um den Eigentümer. Bogner war im Sommer über Wochen nicht zu sprechen, dessen Tochter Florinda Bogner (34) mischt sich dafür stärker ein; gleichzeitig belasten Ermittlungen der Steuerbehörden Arbeit und Atmosphäre.

Auch gegen den ehemaligen Skistar persönlich ermittelt die Staatsanwaltschaft inzwischen strafrechtlich. Als Reitzle ging, warf auch Mitkontrolleur Alexander Liegl (61) hin, ein auf Nachfolgeregelungen spezialisierter Anwalt.

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!