Bram Schot (58) hat ungewöhnliche anderthalb Jahre hinter sich. Seit Juni 2018 lenkt er die Audi AG, führt nicht unerfolgreich eine Automarke von Weltruf – und ist doch nur halber Chef. Schot rückte nach oben, als Vorgänger Rupert Stadler (56) in Untersuchungshaft musste; Volkswagen-Konzernchef Herbert Diess (61) sagte im September über ihn, er sei "zur jetzigen Zeit der richtige Mann". Vergliche man Audi mit dem FC Bayern, dann wäre Schot der Hansi Flick (54) von Ingolstadt: weg, sobald der Wunschkandidat kommt.

Schot weiß schon lange, dass der ehemalige BMW-Einkaufsvorstand Markus Duesmann (50) dieser Wunschkandidat ist und ihn nur deshalb noch nicht abgelöst hat, weil BMW ihn für satte zwei Jahre gesperrt hatte. Inzwischen ist aber klar, dass Duesmann die vorzeitige Freigabe ab Anfang April 2020 hat – und Schot verdrängen wird.

In Urlaubsmodus geschaltet hat Schot deshalb noch nicht. Zunächst rang er Betriebsratschef Peter Mosch (47) gemeinsam mit seinem Finanzer Alexander Seitz (57) ein

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!