Volkswagens Robo-Man sitzt an diesem Mittwochmorgen bestens gelaunt in einem Konferenzraum seines Start-ups Argo AI in Pittsburgh, lacht schallend und freut sich über die eigene Chuzpe. Es sei schon "etwas verrückt" gewesen, resümiert Bryan Salesky (39), vor zweieinhalb Jahren mit zwei Leuten zu Ford zu marschieren und nach einer Milliarde Dollar zu fragen, um selbstfahrende Autos zu entwickeln. Manchmal frage er sich schon: "Habe ich das wirklich gemacht?"

Der Mann wirkt äußerlich wie ein Nerd: ein massiger Typ mit Brille und jungenhaftem Gesicht, das ihn wie Anfang 20 wirken lässt. Salesky scheint ehrlich verwundert, wie sein Leben zuletzt so verlaufen ist. Für seine Investoren ist er fast zum Messias geworden – Erinnerungen an Monty Pythons "Das Leben des Brian" kommen auf.

Inzwischen dirigiert Salesky über 700 Mitarbeiter aus einem Büroturm, den Argo inmitten von Lagerhallen und früheren Stahlfabriken im Pittsburgher Strip District bezogen hat. Ford war nur der Anfang. Im Juli dieses

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!