Als Deutschland-Chef von Goldman Sachs war Alexander Dibelius (59) meist eine verwegene Idee schneller als seine Konkurrenten. Sein Lohn, neben beträchtlichem Salär: Legendenstatus unter den Fusionsberatern der Republik. In seiner neuen Rolle als Deutschland-Chef des Private-Equity-Hauses CVC ist seine Bilanz noch offen. Bislang geht er vergleichsweise behutsam vor, was auch daran liegen mag, dass er privat praktisch immer mitinvestiert. Gekauft hat er bislang unter anderem den Wettanbieter Tipico, die Uhrenmarke Breitling oder die Verpackungssparte von Bosch. Die bekannteste Firma in seinem Portfolio, zugleich auch sein Sorgenkind, ist die Parfümeriekette Douglas. Zum Gespräch in Berlin, seinem Wohnsitz, kommt er in aufgeräumter Stimmung. Es soll schließlich um das große Ganze gehen.

manager magazin: Herzlichen Glückwunsch.

Alexander Dibelius: Vielen Dank, aber wozu genau?

Zum ersten Mal in Ihrem Leben arbeiten Sie in einer Branche, die sich steigender Beliebtheitswerte erfreut. Politiker

Lade...

Hinter den Kulissen von Big Business.

Sie haben keinen Zugang? Jetzt gratis testen!

  • Aktuelle Insider-Geschichten über Strippenzieher, Masterminds und Hasardeure sowie Trends und Analysen aus der Wirtschaft
  • Jeden Monat die digitale Ausgabe des manager magazins
  • Jede Woche die besten Originaltexte aus „The Economist“
  • Ausgewählte Texte aus dem Harvard Business Manager
  • Einmal anmelden, überall nutzen – mobil, Web, Tablet, auf allen Ihren Geräten.
  • Flexible Laufzeit, jederzeit online kündbar

Hinweis

manager magazin premium kann in Ihrer App leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle App-Version oder wechseln Sie auf die mobile Website m.manager-magazin.de, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann in Ihrem Browser leider nicht dargestellt werden. Bitte installieren Sie die aktuelle Version Ihres Browsers oder wechseln Sie zu einem anderen aktuellen Browser, um manager magazin premium lesen zu können. Vielen Dank!

manager magazin premium kann auf Ihrem Gerät leider nicht angezeigt werden. Bitte aktualisieren Sie, wenn möglich, Ihr Betriebssystem. Vielen Dank!