USA legen WTO lahm WTO sieht US-Strafzölle gegen China als "Regelverstoß"

Gegen China verhängte US-Zölle im Volumen von 200 Milliarden Dollar sind laut eines Urteils der Welthandelsorganisation WTO nicht rechtens. Doch die USA haben bereits dafür gesorgt, dass die WTO in dieser Frage nicht mehr handlungsfähig ist.
Container aus China im Hafen von Los Angeles: Strafzölle laut WTO nicht rechtens - doch Trump kann es egal sein

Container aus China im Hafen von Los Angeles: Strafzölle laut WTO nicht rechtens - doch Trump kann es egal sein

Foto: MARIO TAMA/ AFP
la/dpa
Mehr lesen über