Klimabericht der Vereinten Nationen Erderwärmung um 1,5 Grad wird bereits 2030 erreicht

Extreme Temperaturen, schmelzende Gletscher, steigende Meeresspiegel: Der Weltklimarat der Vereinten Nationen warnt in seinem Bericht vor einem schnelleren Anstieg der globalen Erwärmung.
Einsame Spitze: Mit der Erderwärmung schmelzen immer mehr Eisberge, dadurch steigt der Meeresspiegel

Einsame Spitze: Mit der Erderwärmung schmelzen immer mehr Eisberge, dadurch steigt der Meeresspiegel

Foto: Felipe Dana/ AP/ DPA
Fotostrecke

Die wichtigsten Erkenntnisse des Weltklimarats im Überblick

Foto: Lefteris Pitarakis / dpa
"Hitzewellen wird es künftig alle zehn Jahre geben"

Aussage aus dem IPCC-Bericht

mg/AFP, Reuters, dpa-afx