Wirtschaft wendet sich ab CEOs fordern sofortigen Abgang von Donald Trump

Kann Donald Trump sich nach dem von ihm angezettelten Krawall im Kapitol überhaupt noch bis 20. Januar im Amt halten? Wenn es nach manchen Industrievertretern und Großinvestoren geht, nicht. Das Entsetzen geht quer durch die US-Wirtschaft.
Abgerückt: Hedgefondschef Bill Ackman, im Archivbild von November 2019 als Zuhörer einer Rede von Donald Trump vor dem Economic Club von New York, will den Präsidenten keine zwei Wochen mehr im Amt sehen

Abgerückt: Hedgefondschef Bill Ackman, im Archivbild von November 2019 als Zuhörer einer Rede von Donald Trump vor dem Economic Club von New York, will den Präsidenten keine zwei Wochen mehr im Amt sehen

Foto: Andrew Harnik/ AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Washington: Sturm auf US-Kapitol
Fotostrecke

Washington: Sturm auf US-Kapitol

Foto: Shawn Thew / EPA-EFE / Shutterstock
Diese Milliardäre haben auf Biden gesetzt - und diese auf Trump
Fotostrecke

Diese Milliardäre haben auf Biden gesetzt - und diese auf Trump

Foto: JOHANNES EISELE/ AFP
ak/Reuters