Neue Wirtschaftspolitik Erdoğan will ausländische Investoren in die Türkei locken

Um den beispiellosen Absturz der türkischen Lira aufzuhalten, kündigt Staatschef Recep Tayyip Erdoğan einen Kurswechsel an. Er will mehr Stabilität, mehr Transparenz und vor allem: mehr Kapital aus dem Ausland.
Im neuen Licht: Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan am 11.11. in Ankara

Im neuen Licht: Der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdoğan am 11.11. in Ankara

Foto: TURKISH PRESIDNET PRESS OFFICE HANDOUT/EPA-EFE/Shutterstock
lhy/Reuters, dpa