Der Amazon-Chef und die Privatsphäre Warum Jeff Bezos einen PR-Krieg gegen Trump anzettelt

Von Tom Buschardt
Von Tom Buschardt
Ein Mann hat eine Affäre, seine Frau lässt sich scheiden, schmutzige Details kommen ans Licht. Das ist nichts, was irgendwen außer die Betroffenen etwas angeht. Außer man heißt Jeff Bezos und besitzt einen der größten Datenkonzerne der Welt. Darf ein Mann, der Geschäfte mit den privaten Daten von Milliarden Menschen macht, für sich selbst den Schutz seiner Privatsphäre einfordern?
Jeff Bezos, Donald Trump: Der eine hat 119 Milliarden Dollar, der andere hat die NSA

Jeff Bezos, Donald Trump: Der eine hat 119 Milliarden Dollar, der andere hat die NSA

Foto: MANDEL NGAN/ AFP
Tom Buschardt
Jeff und MacKenzie Bezos: Scheidung angekündigt

Jeff und MacKenzie Bezos: Scheidung angekündigt

Foto: 

Danny Moloshok/REUTERS

Nacktfotos vom reichsten Mann der Welt: 10 Leute, die viel Geld für Bezos' Bilder zahlen würden
Foto: MANJUNATH KIRAN/ AFP
Fotostrecke

Nacktfotos vom reichsten Mann der Welt: 10 Leute, die viel Geld für Bezos' Bilder zahlen würden