Verschuldung steigt auf 250 Prozent des BIP Japan schnürt zweites Billionen-Paket gegen Corona-Krise

"Wirtschaft und Beschäftigung mit allen Mitteln schützen" : Japans Premier Shinzo Abe will weitere Milliardenschulden aufnehmen, um den Motor am Laufen zu halten. Der Schuldenberg Japans dürfte in diesem Jahr etwa 250 Prozent des Bruttoinlandsproduktes betragen - keine Industrieland auf der Welt hat mehr Schulden

"Wirtschaft und Beschäftigung mit allen Mitteln schützen" : Japans Premier Shinzo Abe will weitere Milliardenschulden aufnehmen, um den Motor am Laufen zu halten. Der Schuldenberg Japans dürfte in diesem Jahr etwa 250 Prozent des Bruttoinlandsproduktes betragen - keine Industrieland auf der Welt hat mehr Schulden

Foto: STR / JIJI PRESS / AFP
Reuters/rei