Keine weitere Amtszeit IWF-Chefökonomin Gita Gopinath geht zurück nach Harvard

Gita Gopinath ist als Chefökonomin des Internationalen Währungsfonds seit 2019 die erste Frau auf diesem Posten. Sie hat die Arbeit des Fonds während der Corona-Krise geprägt. Nun wird sie die Stelle räumen und zu ihrer Heimatuniversität zurückkehren.
Zurück an die Uni: Chefökonomin Gita Gopinath verlässt den IWF

Zurück an die Uni: Chefökonomin Gita Gopinath verlässt den IWF

Foto: PEDRO UGARTE / AFP
cr