Radikale Kehrtwende Internationale Energieagentur fordert Stopp aller neuen Öl- und Gasprojekte

Die Klimazusagen der Regierungen reichen nicht: Will die Welt die CO2-Emissionen bis 2050 auf Null senken, braucht es einen radikalen Wechsel in der Energiepolitik - mit enormen Konsequenzen für die Energiekonzerne und den Ölpreis, rechnet die Internationale Energieagentur vor.
Ölförderung in Saudi-Arabien: Geht es nach der Internationalen Energieagentur, sollten die Ölkonzerne keinen weiteren Dollar mehr in neue Förderprojekte stecken

Ölförderung in Saudi-Arabien: Geht es nach der Internationalen Energieagentur, sollten die Ölkonzerne keinen weiteren Dollar mehr in neue Förderprojekte stecken

Foto: MARWAN NAAMANI/ AFP
rei/dpa-afx