Exportstopp für Corona-Medizin Indien - die Apotheke der Welt macht dicht

Indien zuerst: Weil sich die Corona-Infektionswelle im eigenen Land auftürmt, stellt die führende Pharmanation auf Selbstversorgung um. Der Export eines Corona-Medikaments ist nun verboten. Vor allem die indischen Impfstoffe werden der Welt fehlen.
Hotspot: Warteschlange für das Corona-Medikament Remdesivir vor dem Büro des Apothekerverbands in der westindischen Millinonenstadt Pune

Hotspot: Warteschlange für das Corona-Medikament Remdesivir vor dem Büro des Apothekerverbands in der westindischen Millinonenstadt Pune

Foto: - / AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ak/AFP