Die Weltwirtschaft hat sich aufgehängt - Goldreserven neu bewerten So funktioniert der globale Neustart

Was kommt früher? Der deflationäre Crash unseres globalen Schuldenturms oder die inflationäre Geldentwertung? Statt noch auf Jahre in der wirtschaftlichen Eiszeit gefangen zu bleiben, spricht viel für einen globalen Neustart. So könnte er funktionieren.
Goldbarren: Die Notenbanken könnten über Nacht erklären, alles Gold der Welt zu einem bestimmten Preis aufzukaufen. Damit würde auch das Gold in den Bilanzen der Notenbanken auf einen Schlag wertvoller. Eine solche Gold-Neubewertung ist ein radikaler Schnitt - birgt aber Chancen, der Schuldenfalle zu entkommen

Goldbarren: Die Notenbanken könnten über Nacht erklären, alles Gold der Welt zu einem bestimmten Preis aufzukaufen. Damit würde auch das Gold in den Bilanzen der Notenbanken auf einen Schlag wertvoller. Eine solche Gold-Neubewertung ist ein radikaler Schnitt - birgt aber Chancen, der Schuldenfalle zu entkommen

Foto: © Michael Dalder / Reuters/ REUTERS
Staatsschulden: Die neue Eiszeit in der Weltwirtschaft
Foto: DPA
Fotostrecke

Staatsschulden: Die neue Eiszeit in der Weltwirtschaft

Turbulenzen an den Finanzmärkten: Warum plötzlich wieder alle auf Gold schauen
Foto: Andy Wong/ AP
Fotostrecke

Turbulenzen an den Finanzmärkten: Warum plötzlich wieder alle auf Gold schauen