Trump nervt - und Erdogan will vor Landsleuten auftreten Die größten Baustellen vor dem G-20-Gipfel

Es ist ein Welt-Ereignis, das ein Licht auf Deutschland und seine Regierungschefin wirft - fragt sich nur, ob es ein strahlendes oder ein düsteres sein wird. Kanzlerin Angela Merkel ist die Ausrichterin, aber in der Hand hat sie es nicht, ob der G20- Gipfel Ende nächster Woche in Hamburg ein Erfolg wird oder scheitert.
Nicht nur Trump nervt: Der türkische Präsident Erdogan (links) traktiert Deutschland mit Nazi-Vergleichen - und will nun am Rande des G-20-Gipfels vor seinen Landsleuten sprechen. Für Merkel ist die Anfrage brisant

Nicht nur Trump nervt: Der türkische Präsident Erdogan (links) traktiert Deutschland mit Nazi-Vergleichen - und will nun am Rande des G-20-Gipfels vor seinen Landsleuten sprechen. Für Merkel ist die Anfrage brisant

Foto: ERIC FEFERBERG/ AFP
High Tech zum G20-Gipfel: Wie Hamburg zur Rüstungsmesse wird
Foto: Christian Charisius/ dpa
Fotostrecke

High Tech zum G20-Gipfel: Wie Hamburg zur Rüstungsmesse wird

Vorfreude zum Gipfel in Hamburg: Dafür steht G20 wirklich
Foto: DPA
Fotostrecke

Vorfreude zum Gipfel in Hamburg: Dafür steht G20 wirklich

Von Kristina Dunz, dpa
Mehr lesen über