François Hollande Frankreichs Präsident will Öko-Steuer

François Hollande in der Zwickmühle: Die Wirtschaft Frankreichs dümpelt vor sich hin, höhere Steuern drücken da zusätzlich auf die Perspektiven. Dennoch muss Frankreichs Präsident offenbar die Einführung einer Ökosteuer durchdrücken - aus Rücksicht auf Frankreichs Grünen.
Frankreichs Präsident François Hollande: Will Ökosteuer einführen

Frankreichs Präsident François Hollande: Will Ökosteuer einführen

Foto: CHARLES PLATIAU/ Reuters

Paris - Die französische Regierung will mit einer neuen Ökosteuer aufwarten. Energieminister Philippe Martin erklärte am Donnerstag, Ministerpräsident Jean-Marc Ayrault habe eine entsprechende Entscheidung gefällt. Er nannte jedoch keinerlei weitere Details - weder zur Ausgestaltung noch zum Zeitpunkt einer genauen Bekanntmachung.

Das französische Verfassungsgericht hatte 2009 den Versuch des damaligen Präsidenten Nicolas Sarkozy blockiert, eine CO2-Steuer einzuführen. Sein Nachfolger François Hollande steht nach der Entlassung seines Umweltministers unter Druck, die französischen Grünen von seinem Interesse am Umweltschutz zu überzeugen. Gleichzeitig jedoch schreckt er vor neuen Steuererhöhungen zurück.

kst/rtr
Mehr lesen über