Zum zweiten Mal seit 2009 Frankreich rutscht in die Rezession

Die Wirtschaft Frankreichs ist im ersten Quartal zum zweiten Mal seit 2009 in die Rezession gerutscht. Im Gegensatz zum Wachstumsmotor Deutschland, der die Euro-Zone 2014 aus der Rezession ziehen dürfte, bleibt Berlins wichtigster Euro-Partner wegen fehlender Reformen das Sorgenkind der Ökonomen.
Frankreichs Präsident Francois Hollande: Lediglich die gestiegenen Staatsausgaben haben das BIP gestützt

Frankreichs Präsident Francois Hollande: Lediglich die gestiegenen Staatsausgaben haben das BIP gestützt

Foto: CHARLES PLATIAU/ Reuters
Mehr lesen über