Vor der EZB-Ratssitzung Angst vor dem Crash

Eine Kolumne von Henrik Müller
Eine Kolumne von Henrik Müller
Die EZB hat gigantische Mengen an Wertpapieren aufgekauft. Während andere Notenbanken den Ausstieg aus solchen Programmen angekündigt haben, hält sich EZB-Präsidentin Christine Lagarde bislang bedeckt – obwohl die Inflation steigt.
    • E-Mail
    • Messenger
    • WhatsApp

Behält die Strategie lieber für sich: EZB-Chefin Christine Lagarde hat bisher nicht angekündigt, was sie im Falle einer überschießenden Inflation zu tun gedenkt. Dadurch besteht erhebliches Crashpotenzial.

Foto: YOAN VALAT/EPA-EFE/REX
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE