Konjunktur Draghi glaubt an den Aufschwung

Die Europäische Zentralbank blickt etwas optimistischer in die Zukunft als noch Ende vergangenen Jahres. Sie korrigiert ihre Prognose leicht nach oben, hat kaum Deflationssorgen - und lässt den Leitzins deshalb unangetastet.
EZB-Chef Mario Draghi: "Wir befinden uns definitiv nicht in einer Deflation"

EZB-Chef Mario Draghi: "Wir befinden uns definitiv nicht in einer Deflation"

Foto: Boris Roessler/ dpa
krk/dpa