Zölle für Importe Wie Trump am Kongress vorbei Strafzölle einführen könnte

Der künftige US-Präsident Donald Trump droht mit Strafzöllen für Fahrzeugimporte. Theoretisch braucht er dafür die Zustimmung des US-Kongresses und würde gegen Handelsabkommen verstoßen. Doch faktisch muss beides Trump nicht bremsen, warnt Rechtsanwalt und Außenwirtschaftsrechtsexperte Kai Neuhaus.
Von Kai Neuhaus
Trump bei einer Pressekonferenz: Wenn er will, kann er Strafzölle für Importe auch am Kongress vorbei einführen

Trump bei einer Pressekonferenz: Wenn er will, kann er Strafzölle für Importe auch am Kongress vorbei einführen

LUCAS JACKSON/ REUTERS
Trumps Zölle gefährden Exportproduktion: Diese Autobauer müssen um Mexiko zittern
BWM
Fotostrecke

Trumps Zölle gefährden Exportproduktion: Diese Autobauer müssen um Mexiko zittern

Zum Autor
CMS Hasche Sigle
So arbeiten Chefs: Weltlenker am überfüllten Schreibtisch
Daniel Biskup/ dpa
Fotostrecke

So arbeiten Chefs: Weltlenker am überfüllten Schreibtisch