Lage nach Giftgasangriff droht zu eskalieren "Mach Dich bereit, Russland!" Donald Trump kündigt per Tweet Raketenangriffe auf Syrien an

Syrische Truppen erwarten seit 48 Stunden einen US-Gegenschlag als Reaktion auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff. Genau damit droht Donald Trump nun via Twitter. Die Reaktion aus Moskau folgt prompt. Die Lage könnte gefährlich eskalieren. Doch der US-Präsident lässt in seiner derzeit typisch zweigleisigen Strategie noch ein Hintertürchen offen.
Donald Trump

Donald Trump

Foto: Susan Walsh/ dpa
USS Donald Cook: Der Zerstörer war am Montag von Zypern aus Richtung syrische Küste aufgebrochen und soll Tomahawk-Marschflugkörper bei sich führen, wie sie bereits vor einem Jahr bei einem US-Gegenangriff auf Syrien zum Einsatz gekommen waren

USS Donald Cook: Der Zerstörer war am Montag von Zypern aus Richtung syrische Küste aufgebrochen und soll Tomahawk-Marschflugkörper bei sich führen, wie sie bereits vor einem Jahr bei einem US-Gegenangriff auf Syrien zum Einsatz gekommen waren

Foto: MC2 ALYSSA WEEKS/ AFP
rei mit Nachrichtenagenturen