China überholt Vereinigte Staaten Auslandsinvestitionen in die USA brechen um 50 Prozent ein

Ende einer Ära: Jahrzehntelang waren die USA das größte Empfängerland für ausländische Direktinvestitionen. Doch im vergangenen Jahr haben Investoren die größte Volkswirtschaft der Welt gemieden - zugunsten der Volksrepublik China.
Hängt nur noch auf Halbmast: Die US-Flagge an einem Kran auf einer Baustelle in Hollywood - mit 134 Milliarden US-Dollar sind die ausländischen Direktinvestitionen um 49 Prozent eingebrochen

Hängt nur noch auf Halbmast: Die US-Flagge an einem Kran auf einer Baustelle in Hollywood - mit 134 Milliarden US-Dollar sind die ausländischen Direktinvestitionen um 49 Prozent eingebrochen

Foto: DPA
mg/dpa-afx, Reuters
Mehr lesen über
Verwandte Artikel