Sonderziehungsrechte und Kredite IWF setzt Afghanistans Zugang zu Geld aus

Kaum an der Macht, steuern die Taliban auf eine Liquiditätskrise zu. Nach den USA hat auch der Internationale Währungsfonds den Geldfluss nach Afghanistan gestoppt. Für Montag war die Auszahlung einer historischen Summe geplant.
Folgt der Staatengemeinschaft: IWF-Generalsekretärin Kristalina Georgieva

Folgt der Staatengemeinschaft: IWF-Generalsekretärin Kristalina Georgieva

Foto: NICHOLAS KAMM/ AFP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ak/AFP
Mehr lesen über