Regierungskrise Napolitano versucht sich in Regierungsbildung

Zwei Monate nach dem desaströsen Wahlergebnis in Italien startet der wiedergewählte Staatspräsident Giorgio Napolitano einen erneuten Versuch, die Regierungskrise des Landes zu beenden. Schon am Mittwoch könnte ein neuer Anlauf starten. 
Vor Herkulesaufgabe: Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano

Vor Herkulesaufgabe: Der italienische Staatspräsident Giorgio Napolitano

Foto: TONY GENTILE/ REUTERS
mihec/rtr, dpa-afx