Italien-Wahl "Es droht große Instabilität"

Italien hat gewählt, und es sieht danach aus, dass PD-Chef Pier Luigi Bersani neuer Premier wird. Für eine Mehrheit im Senat braucht er allerdings einen Koalitionspartner. Italien-Experte James Walston spricht im Interview über mögliche Konsequenzen aus dem Urnengang - und die Folgen für Europa.
Auf ihn muss Europa nun hoffen: PD-Chef Chef Pier Luigi Bersani

Auf ihn muss Europa nun hoffen: PD-Chef Chef Pier Luigi Bersani

Foto: ALESSANDRO BIANCHI/ REUTERS
Mehr lesen über