Überraschung im August Italiens Industrieproduktion steigt

In Italien ist die Industrieproduktion im August überraschend gestiegen. Im Monatsvergleich legte die Produktion um 1,7 Prozent zu. Das ist der stärkste Zuwachs seit Anfang 2010. Volkswirte hatten mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet.
Fiat-Werk: Italiens Industrieproduktion zuletzt gestiegen

Fiat-Werk: Italiens Industrieproduktion zuletzt gestiegen

Foto: Fiat

Rom - Ist das ein Lebenszeichen? In Italien ist die Industrieproduktion im August überraschend gestiegen. Im Monatsvergleich legte die Produktion um 1,7 Prozent zu, wie die Statistikbehörde Istat am Mittwoch in Rom mitteilte. Das ist der stärkste Zuwachs seit Anfang 2010. Volkswirte hatten mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet.

Der Rücksetzer im Vormonat wurde zudem mit 0,1 Prozent etwas schwächer ausgewiesen als bisher (minus 0,2 Prozent). Zudem schwächte sich der Sinkflug der Italienischen Industrie im Jahresvergleich deutlich ab: In dieser Rechnung lag das Minus im August mit 5,2 Prozent zwar immer noch klar im negativen Bereich. Allerdings war der Rückgang deutlich schwächer als der revidierte Vormonatswert von minus 7,2 Prozent (zuvor minus 7,3 Prozent)

Mehr lesen über