Zinsskandal EZB will wegen Libor-Skandal Euribor verändern

Der Libor-Skandal dürfte auch an seinem europäischen kleinen Bruder, dem Euribor, nicht spurlos vorübergehen. Offenbar drängt die EZB auf Veränderungen des Referenzzinsatzes. Sollte es keinen echten Zins geben, soll auch keine Rate ausgewiesen werden.
Baustelle: Die EZB drängt darauf, dass beim Euribor nur die tatsächlich anfallenden Zinsen mitgeteilt werden

Baustelle: Die EZB drängt darauf, dass beim Euribor nur die tatsächlich anfallenden Zinsen mitgeteilt werden

Foto: dapd
la/reuters