Unverzagte Krisenkäufer: Schwellenland-Milliardäre setzen auf Europa
Foto: REUTERS
Fotostrecke

Unverzagte Krisenkäufer: Schwellenland-Milliardäre setzen auf Europa

Trotz Schuldenkrise Die Superreichen der Welt setzen auf Europa

Europa leidet. Doch trotz Krise bleibt nicht nur Deutschland als Anlageziel für die Superreichen der Welt attraktiv. Die Milliardäre der Schwellenländer haben den ganzen Kontinent entdeckt und steigen groß ein - und verdrängen zaudernde US-Milliardäre.
Von Markus Gärtner