Sorgenkind der Euro-Zone Spanien steckt im Krisensumpf fest

Einsparungen, Reformen, nichts fruchtet: Spanien fängt sich trotz aller Anstrengungen nicht. Jetzt fehlt für wichtige Pläne das Geld. In einem Punkt können die Spanier zumindest auf die Schützenhilfe der EZB hoffen.
1.-Mai-Kundgebung in Barcelona: Das Sparprogramm der Regierung führt zu Massenprotesten

1.-Mai-Kundgebung in Barcelona: Das Sparprogramm der Regierung führt zu Massenprotesten

Foto: MANU FERNANDEZ/ AP
wed/dpa-afx/rtr