Euro-Krise Griechische Wirtschaft bricht weiter ein

Die Talfahrt der griechischen Wirtschaft geht weiter. Wegen der harten Sparmaßnahmen und geringen Investitionen rechnet die griechische Notenbank mit einem weiteren Schrumpfen der Wirtschaftsleistung um etwa 5 Prozent. Es ist bereits das fünfte Rezessionsjahr - und nun stehen Wahlen an.
Abschwung: Die griechische Notenbank sagt ihrem Land ein BIP-Minus von fünf Prozent voraus. Am 6. Mai wird in Griechenland gewählt

Abschwung: Die griechische Notenbank sagt ihrem Land ein BIP-Minus von fünf Prozent voraus. Am 6. Mai wird in Griechenland gewählt

LOUISA GOULIAMAKI/ AFP
wed/rtr
Mehr lesen über