Nach S&P-Herabstufungen Merkel will Macht der Ratingriesen stutzen

Nach der Herabstufung einiger Euro-Staaten durch die US-Ratingagentur Standard & Poor's denkt die Bundesregierung laut über eine Lockerung der Anlage-Vorschriften für Staatsanleihen nach. Negative Auswirkungen auf den Euro-Rettungsschirm befürchtet die Kanzlerin nicht.
Die Bundeskanzlerin will den dauerhaften Euro-Rettungsmechanismus ESM schnell einführen.

Die Bundeskanzlerin will den dauerhaften Euro-Rettungsmechanismus ESM schnell einführen.

Foto: FABIAN BIMMER/ REUTERS
mh/reuters/dpa