Schuldenkrise Euro im dritten Krisenjahr - das Endspiel beginnt

Die angedrohte Herabstufung Frankreichs und anderer Euro-Länder ist (bislang) ausgeblieben. Die Zinsen für Staatsanleihen sind (noch) nicht weiter geklettert. Doch die kurze Atempause für den Euro geht zu Ende - das wissen auch Angela Merkel und Nicolas Sarkozy, die sich heute in Berlin treffen.
Euro-Kämpfer Merkel, Sarkozy ("Merkozy"): Die Zweifel, ob der Schuldenerlass von 100 Milliarden Euro für Griechenland ausreicht, wachsen. Im dritten Jahr der Euro-Krise naht die Entscheidung, ob die Gemeinschaftswährung Bestand haben wird

Euro-Kämpfer Merkel, Sarkozy ("Merkozy"): Die Zweifel, ob der Schuldenerlass von 100 Milliarden Euro für Griechenland ausreicht, wachsen. Im dritten Jahr der Euro-Krise naht die Entscheidung, ob die Gemeinschaftswährung Bestand haben wird

Foto: Peer Grimm/ dpa
Von Tobias Schmidt, dapd