50 Milliarden ausgeliehen Banken stürmen Dollar-Vorräte der EZB

Das gegenseitige Misstrauen der Banken ist viel größer als gedacht. Weil sie für ihre Anleihen keine Investoren finden und sich gegenseitig kaum noch Geld leihen, stürmen sie die Dollarvorräte der EZB. Mit 50 Milliarden liegen die Ausleihungen fünfmal so hoch wie erwartet.
Banken brauchen Cash: Weil US-Investoren der Euro-Zone nicht mehr vertrauen und kaum noch Euro-Anleihen abnehmen, haben vor allem europäische Geldhäuser Schwierigkeiten, sich mit frischer Liquidität in Dollar zu versorgen

Banken brauchen Cash: Weil US-Investoren der Euro-Zone nicht mehr vertrauen und kaum noch Euro-Anleihen abnehmen, haben vor allem europäische Geldhäuser Schwierigkeiten, sich mit frischer Liquidität in Dollar zu versorgen

Foto: Corbis
la/reuters