Papandreous Roulette Warum die Drachme Griechenland nicht hilft

Die Griechen stehen vor einer extremen Entscheidung. Wahrscheinlich haben sie den Impuls, Europa einen Denkzettel zu geben. Doch die Vorteile einer Rückkehr zur Drachme werden überschätzt - dem Land drohen Hyperinflation und ein Sturm auf die Banken. Auch Europa hat noch keinen Plan B, um die Schockwellen eines Euro-Ausstiegs abzufangen.
Von Jan Poser
Proteste in Thessaloniki (im September): Steigt das Land aus dem Euro aus, dürfte es zu Massenentlassungen und sozialen Unruhen kommen. Die Folge einer Rückkehr zur Drachme wäre kaum mehr Wettbewerbsfähigkeit, sondern zunächst Hyperinflation

Proteste in Thessaloniki (im September): Steigt das Land aus dem Euro aus, dürfte es zu Massenentlassungen und sozialen Unruhen kommen. Die Folge einer Rückkehr zur Drachme wäre kaum mehr Wettbewerbsfähigkeit, sondern zunächst Hyperinflation

Foto: Dimitri Messinis/ AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel