EU-Gipfel Argentiniens Präsidentin als Schulden-Lotsin

Argentinien als Lösung für das griechische Dilemma - das erscheint absurd. Schließlich haben die Südamerikaner nach der Pleite vor zehn Jahren immer noch Restschulden. Doch ihnen gelang ein formidabler Aufstieg ohne Hilfe von außen. Wie haben sie das gemacht?
Von Stefan Biskamp
Kanzlerin Merkel und Argentiniens Präsidentin Kirchner (im Oktober in Berlin): Eigene Erfahrungen mit Schuldenkrisen

Kanzlerin Merkel und Argentiniens Präsidentin Kirchner (im Oktober in Berlin): Eigene Erfahrungen mit Schuldenkrisen

AP