Montag, 21. Oktober 2019

Schleichender Finanzinfarkt Obama macht Europa für Weltkrise verantwortlich

US-Präsident Barack Obama Europas Schuldenkrise bedrohe die Vereinigten Staaten

3. Teil: Die ernsteste Finanzkrise seit den 30er Jahren

Kein Wunder also, dass Barack Obama von den Regierungen im Euro-Land "schnelles Handeln" verlangt. Die Prämien für Versicherungen gegen einen Kreditausfall bei Morgan Stanley haben seit Jahresbeginn um 261 Prozent zugenommen, die für Goldman Sachs um 218 Prozent. Unter den weltweit sechs Banken mit dem stärksten Anstieg der Ausfallprämien finden sich vier amerikanische. Die Aktien von Morgan Stanley, Citigroup und Bank of America haben seit Jahresbeginn die Hälfte an Wert verloren.

Beruhigende Worte wie die des Analysten Richard Bove beim Brokerhaus Rochdale Securities in Stamford, Connecticut, "die US-Banken haben mehr Liquidität als in Jahrzehnten" vermögen in dieser Situation viele nicht zu überzeugen. Schließlich hat kein geringerer als der Präsident der regionalen US-Notenbankzweigstelle in Atlanta, Dennis Lockhart, am Wochenende darauf hingewiesen, dass in den USA noch kein Mechanismus für die Abwicklung großer Wall-Street-Banken ohne Inanspruchnahme von Steuergeld geschaffen wurde: "Das System, auf das wir hinarbeiten sollten", so mahnt Lockhart, "ist eines, in der keine Bank zu groß ist, um pleite zu gehen".

Die Versicherungsprämien für mögliche Kreditausfälle europäischer Staaten haben unterdessen historische Hochs erreicht, die nur nach der EZB-Ankündigung vom Donnerstag leicht nachgaben. In Spanien sind die Prämien seit Mai 100 Prozent teurer geworden, in Italien sind sie allein seit dem August um 100 Prozent gestiegen. Und in Deutschland haben sie sich die Kosten für Staatsanleihen mit fünf Jahren Laufzeit seit dem Juli von sehr niedrigem Niveau verdreifacht. "Dies ist die ernsteste Finanzkrise seit den 30er Jahren, vielleicht die ernsteste aller Zeiten", sagte Mervyn King der Gouverneur der Bank of England.

© manager magazin 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung