OECD Finanzkrise vernichtet 13 Millionen Jobs

Mehr als 13 Millionen Arbeitsplätze sind der Finanzkrise seit 2007 in den Industrieländern zum Opfer gefallen, so die OECD. Vor allem jüngere Beschäftigte sind betroffen. Nur in Deutschland und Chile ist die Beschäftigung seit dem Beginn der Krise gestiegen.
Arbeitssuchende in Kalifornien: Die Langzeitarbeitslosigkeit in den USA hat sich seit 2007 verdreifacht. In der Studie der OECD sind Deutschland und Chile eine positive Ausnahme

Arbeitssuchende in Kalifornien: Die Langzeitarbeitslosigkeit in den USA hat sich seit 2007 verdreifacht. In der Studie der OECD sind Deutschland und Chile eine positive Ausnahme

Foto: ? Lucy Nicholson / Reuters/ REUTERS
la/reuters
Mehr lesen über