Weltwirtschaft IWF warnt vor "gefährlicher neuer Phase"

Der Internationale Währungsfonds schlägt angesichts von Euro-Schuldenkrise und blutarmer US-Konjunktur Alarm - und will massive Eingriffe. Die Weltwirtschaft befinde sich in einer "gefährlichen neuen Phase".
Hochofen in Duisburg: Der Weltwährungsfonds sieht steigende Risiken

Hochofen in Duisburg: Der Weltwährungsfonds sieht steigende Risiken

Foto: Sean Gallup/ Getty Images
la/reuters
Mehr lesen über