Schuldenkrise Griechenland will 20.000 Staatsbedienstete entlassen

Griechenland reagiert auf den Druck, den die Troika aus EU, IWF und EZB auf das Land ausübt. Die Regierung hat für staatliche Unternehmen die Entlassung von mindestens 10 Prozent der Mitarbeiterschaft angeordnet.
Da nützt aller Protest nichts: In Griechenland müssen Staatsbedienstete um ihre Jobs bangen

Da nützt aller Protest nichts: In Griechenland müssen Staatsbedienstete um ihre Jobs bangen

Foto: JOHN KOLESIDIS/ REUTERS
krk/dpa
Mehr lesen über