Fotostrecke

Steuern, Gesundheit, öffentlicher Dienst: Wo Griechenland sparen will

Foto: REUTERS

Griechenland Anleihen-Rückkauf könnte Milliarden bringen

Mit einem Rückkauf seiner Staatsanleihen könnte Griechenland nach Informationen des SPIEGEL seine Schuldenlast um 20 Milliarden Euro senken. Die Rückkauf-Idee ist eine von mehreren Lösungen, die derzeit diskutiert werden.

Berlin - Die mögliche Ersparnis in Höhe von 20 Milliarden Euro sei das Ergebnis von Berechnungen des Bundesfinanzministeriums, berichtete das Nachrichtenmagazin. Um eine Staatspleite Griechenlands zu vermeiden, werden derzeit verschiedene Möglichkeiten diskutiert.

Der Euro-Rettungsschirm EFSF würde Griechenland Geld geben, damit das Land seine Anleihen selbst zum Marktpreis von privaten Gläubigern zurückkaufen kann.

Zur Debatte stehen derzeit auch andere Lösungsansätze wie ein harter Schuldenschnitt oder die sanfte Umschuldung, die vorsieht, die Laufzeiten aller Griechenland-Anleihen um sieben Jahre zu verlängern. Laut Finanzministerium stößt das Rückkaufprogramm in Europa aber auf einen breiteren Konsens als die beiden anderen Modelle, berichtete der SPIEGEL.

la
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.