Günter Verheugen "Sonst gehen in Europa wieder die Schlagbäume runter"

Die Europäische Union steckt in der tiefsten Krise ihrer Geschichte. manager magazin befragt prominente Europapolitiker, wie es um die EU steht. Der Sozialdemokrat Günter Verheugen sieht Europa in einer Führungs- und Sinnkrise: Frieden, Freiheit und Freihandel sind inzwischen selbstverständlich, und statt starker europäischer Lenker regieren nationale Interessen.
Günter Verheugen: "Die Regierungschefs neigen immer stärker dazu, Dinge unter sich aus zu machen"

Günter Verheugen: "Die Regierungschefs neigen immer stärker dazu, Dinge unter sich aus zu machen"

Foto: dpa