Island Vulkanasche bedroht Luftraum über Kontinentaleuropa

Nach einem gewaltigen Vulkanausbruch hat Island seinen wichtigsten Flughafen geschlossen. Am Dienstag könnte die Wolke den Norden von Kontinentaleuropa sowie Schottland erreichen, warnen Wetterforscher. Die Luftfahrtbehörden sehen noch keine konkrete Gefahr, sind aber dennoch "alarmiert".
Kraft der Natur: Beim Ausbruch des isländischen Vulkans Grimsvötn schleuderte es eine Aschewolke etwa 20 Kilometer in die Höhe

Kraft der Natur: Beim Ausbruch des isländischen Vulkans Grimsvötn schleuderte es eine Aschewolke etwa 20 Kilometer in die Höhe

Foto: Jon Gustafsson/ AP
nis/rtr/dpa
Mehr lesen über