Edmund Stoiber "Wir werden eine Umschuldung brauchen"

Der Euro steht am Rande des Scheiterns, das Schengen-Abkommen wird infrage gestellt: Die Europäische Union steckt in der tiefsten Krise ihrer Geschichte. manager magazin befragt drei prominente Europa-Politiker nach ihren Lösungsvorschlägen für die EU. Den Anfang macht Edmund Stoiber.
Edmund Stoiber (CSU): Wir brauchen vor allem eine neue Begründung für Europa, sonst wird die Zahl der Euro-Skeptiker immer weiter zunehmen

Edmund Stoiber (CSU): Wir brauchen vor allem eine neue Begründung für Europa, sonst wird die Zahl der Euro-Skeptiker immer weiter zunehmen

Foto: Andreas Gebert/ dpa