Katastrophenfolgen: Wie die Weltkonjunktur ins Wackeln gerät
Foto: Franck Robichon/ dpa
Fotostrecke

Katastrophenfolgen: Wie die Weltkonjunktur ins Wackeln gerät

Verunsicherte Konsumenten Japan-Drama verursacht Wackel-Aufschwung

Die Katastrophe in Japan verhagelt Konsumenten weltweit mehr und mehr die Laune. Das zwingt Analysten reihenweise zurück an die Rechenschieber, um die globalen Wachstumsprognosen für dieses Jahr neu zu kalkulieren. Jetzt wird immer klarer: Der Aufschwung gerät ins Wackeln.
Von Markus Gärtner
Mehr lesen über