Suchmaschine EU eröffnet Kartellverfahren gegen Google

Die EU-Kommission hat ein Kartellverfahren gegen Google eröffnet. Der Internetkonzern steht im Verdacht, Suchergebnisse manipuliert und auf diese Weise Mitbewerber benachteiligt zu haben.
Google: Beschwerden mehrerer Wettbewerber liegen vor.

Google: Beschwerden mehrerer Wettbewerber liegen vor.

Foto: Paul Sakuma/ AP
la/afp