Naturkatastrophen So viele Opfer wie zuletzt 1976 und Milliardenschäden

In diesem Jahr wurden 260.000 Menschen Opfer von Naturkatastrophen. Das ist laut einer Swiss-Re-Studie der höchste Stand seit 1976. Hauptursache ist das Erdbeben in Haiti, bei dem allein 222.000 Menschen starben. Die wirtschaftlichen Schäden sind somit dreimal so hoch wie in 2009.
Erdbeben in Haiti: Der Inselstaat steht noch immer vor dem Nichts

Erdbeben in Haiti: Der Inselstaat steht noch immer vor dem Nichts

Foto: JUAN BARRETO/ AFP
sk/rtr