Konjunktur Sparpolitik verschärft griechische Krise

Die Arbeitslosenquote in Griechenland ist binnen eines Jahres um mehr als 3 Prozent gestiegen. Das Staatsdefizit fällt deutlich höher aus als erwartet - Premierminister Papandreou warnt, sein Land könne den von der EU vorgegebenen Sparplan nicht erfüllen. Vom Aufschwung in Deutschland kann Griechenland kaum profitieren.
Akropolis: Die Krise in Griechenland spitzt sich zu

Akropolis: Die Krise in Griechenland spitzt sich zu

Foto: Petros Giannakouris/ AP
ssu/mak/AFP/dpa-AFX