Verhandlungen Warum FDP und Grüne nun das "Harvard-Konzept" brauchen

Wenn FDP und Grüne über eine mögliche gemeinsame Regierungsbeteiligung verhandeln, kann es nicht darum gehen, dass jede Seite das Beste für sich herausholt. Stattdessen müssen sie Lösungsräume so gestalten, dass beide gewinnen können - nach dem Harvard-Konzept. Der folgende Überblick dürfte nicht nur Christian Lindner, Robert Habeck und Annalena Baerbock weiterhelfen.
Christian Lindner, Annalena Baerbock: Suche nach Gemeinsamkeiten

Christian Lindner, Annalena Baerbock: Suche nach Gemeinsamkeiten

Foto:

Kay Nietfeld / dpa

Verhandeln nach Harvard
Foto:

Martin Keiler / Getty Images/iStockphoto

Zur Übersicht
ANZEIGE
Jetzt anmelden
jw/la